• Nothing Found

Berliner Taxis

Allgemeine Informationen und Tipps zu den Berliner Taxis

AUSGEBILDETE FAHRER

Sorgfältig ausgewählte & Englisch sprechende Fahrer

NIEDRIGE PREISE

Der gleiche Preis wie ein reguläres Taxi

FLUGÜBERWACHUNG

Die Fahrer sind immer pünktlich

HOCHWERTIGER KUNDENSERVICE

24/7 Email- & Telefon-Service

Transfer buchen

Reisen Sie sicher mit Welcome Pickups

96 von 100 Letzte 7 Tage
137 Bewertungen

Netz-Sicherheits-Wert (NSS)

Wir haben eine Metrik eingeführt, die anzeigt, wie sicher sich die Reisenden fühlen, die unseren Service während der Covid-19-Pandemie in Anspruch nehmen. Nach jeder Fahrt bitten wir alle Reisenden um eine Bewertung.

  • 20 Minuten Pause zwischen Transfers

    Nach jeder Fahrt haben unsere Fahrer mindestens 20 Minuten Zeit, um die Oberflächen im Wagen gründlich zu reinigen und den Fahrgastraum durchzulüften.

  • Regelmäßige Wagendesinfizierung

    Unsere Fahrer reinigen und desinfizieren die Wagen gründlich nach dem Welcome-Sicherheitsprotokoll.

  • Kontaktlose Fahrt

    Beim Buchen können Sie mit nur einem Mausklick Nullkontakt mit dem Fahrer anfordern. In diesem Fall wird Ihnen der Fahrer nicht mit dem Gepäck helfen oder Ihnen die Hand geben.

  • Desinfektionsmittel in jedem Wagen

    Wir stellen für alle unsere Reisenden Handdesinfektionsmittel und Feuchttücher bereit. Unsere Fahrer haben ihr eigenes Desinfektionsmittel, das sie vor und nach jeder Fahrt benutzen.

Mehr erfahren

Taxis in Berlin

Es gibt mehr als 7.500 Taxis in Berlin, die von etwas mehr als 3.000 einzelnen Unternehmen betrieben werden, das sind mehr als in jeder anderen deutschen Stadt. Obwohl sich das ein bisschen kompliziert anhört, macht dieser scharfe Wettbewerb dank der Anwendung regulierter Tarife das Taxifahren in Berlin ziemlich erschwinglich. Falls Sie in dieser schönen Stadt wenig Zeit haben oder bequem von A nach B gelangen möchten, ist das Taxi in Berlin die Wahl der Stunde. Man kann ein Taxi sehr einfach in der Straße anhalten, eines der vielen Taxiunternehmen anrufen oder schlicht zum nächsten Taxistand an einem der großen Nahverkehrsknoten oder einer Touristenattraktion laufen.

Grundtarif – 3.90 €

Mindestpreis /km – 1.50 €

AUSGEBILDETE FAHRER

Sorgfältig ausgewählte & Englisch sprechende Fahrer

NIEDRIGE PREISE

Der gleiche Preis wie ein reguläres Taxi

FLUGÜBERWACHUNG

Die Fahrer sind immer pünktlich

HOCHWERTIGER KUNDENSERVICE

24/7 Email- & Telefon-Service

Wie viel kostet ein Taxi?

Taxipreise
TAGESZEIT
(05:00 - 24:00)
NACHTZEIT
(00:00 - 05:00)
Dauer
VON BERLIN NACH POTSDAM
60 €
60 €
40 MIN.
VON BERLIN NACH MAGDEBURG
237 €
237 €
1 STD. 50 MIN.
Berlin Tegel airport taxi

Berliner Taxi-Preise

Die Taxi-Preise in Berlin sind dank dem großen Wettbewerb unter den Taxiunternehmen ziemlich niedrig, gleichwohl sind alle Taxitarife in der Stadt reguliert. Die Berliner Taxis berechnen den Fahrpreis auf der Grundlage der zurückgelegten Entfernung mit dem Taxameter, also wird die Fahrt umso teurer, je weiter Sie sich in der Stadt fortbewegen. Falls Sie allerdings nur eine schnelle, kurze Fahrt von bis zu zwei Kilometern machen wollen, können Sie die Kurzstrecke wählen. Alle Taxis bieten den Sondertarif von 5 € für eine Fahrt innerhalb eines Radius von zwei Kilometern an, was es sehr einfach macht, auch mit wenig Geld durch die Stadt zu kommen.

Grundtarif – 3.90 €

Preis/km, erste 7 km – 2 €

Preis/km nach den ersten 7 km – 1.50 €

Es gibt außerdem Aufpreise für fünf oder mehr Fahrgäste (5 €), für eine Stunde Wartezeit des Taxis (30 €), für sperrige Gepäckstücke (1 €) und bargeldlose Bezahlung per Karte (1.50 €).

Was andere Kunden über Welcome sagen

"Anabelia, unser Tourguide war wundervoll. Sie hat uns die Geschichte der Stadt erzählt, das lokale Essen gezeigt und einige gute Vorschläge gemacht, die uns dabei geholfen haben die griechische Kultur und Essen kennezulernen. Ich würde diese Tour wirklich empfehlen."

Wie Sie in Berlin ein Taxi bekommen

In Berlin ein Taxi zu bekommen – nichts leichter als das. Ob Sie Ihren Berlin-Transfer rufen, ein Taxi am Straßenrand heranwinken oder zum Taxistand um die Ecke gehen möchten, Sie werden bald zum nächsten aufregenden Ort unterwegs sein. Sie erkennen die Taxistände leicht an der langen Reihe elfenbeinfarbener Wagen mit dem klassischen gelb-schwarzen „TAXI“-Schild auf dem Dach, die nur darauf warten, dass Sie zusteigen. Obwohl Sie in der ganzen Stadt an den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten, vor großen Hotels und an beliebten Touristenattraktionen Taxistände finden, sind die bekanntesten am Berliner Hauptbahnhof, am Friedrichstadt-Palast, am Deutschen Theater, am Reichstag und am DDR Museum.

Falls es Ihnen eher liegt, sich ein Berliner Taxi gleich von der Straße weg zu schnappen, werden Sie vermutlich auch nicht allzu lang warten müssen. In ganz Berlin fahren tausende Taxis herum, und Sie müssen nur nach einem Ausschau halten, dessen Dachschild leuchtet, und die Hand ausstrecken, damit es an den Straßenrand fährt und Sie einsteigen können. Der Kurzstreckentarif gilt nur dann, wenn Sie das Taxi auf der Straße angehalten haben, und Sie müssen es dem Fahrer mitteilen, ehe er das Taxameter einschaltet.

Falls es regnet und Sie nicht im Freien auf ein Taxi warten möchten, oder falls Sie sich spätnachts zu Fuß auf der Straße unsicher fühlen, können Sie eines der örtlichen Taxiunternehmen anrufen, das Ihnen in weniger als zehn Minuten ein Berliner Taxi schickt. Obwohl es viele verschiedene Taxirufe gibt, ist der bekannteste unter +49 30 20 20 21 22 0 erreichbar (auch auf Englisch).

Buchen Sie Ihren Berlin-Transfer im Voraus

Sie können sich entspannt zurücklehnen, wenn Sie wissen, dass Ihr Berliner Taxi zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort auf Sie warten wird. Falls Sie Ihr Budget im Griff behalten wollen und Ihre Reise lieber im Voraus planen, können Sie Ihren Berlin-Transfer über eines der vielen Taxiunternehmen, die diese Möglichkeit bieten, online vorbuchen. Achten Sie aber darauf, dass viele Unternehmen, bei denen man im Voraus buchen kann, hohe Preise haben, buchen Sie daher Ihren Berlin-Transfer besser bei Welcome Pickups, um steile Tarife und versteckte Gebühren zu vermeiden.

Tipps zu den Berliner Taxis

Rollstuhlgerechte Taxis in Berlin

Obwohl fast alle Taxis in Berlin über ausreichenden Stauraum für einen zusammenklappbaren Rollstuhl verfügen, gibt es für E-Rollstühle und Elektromobile keine rollstuhlgängigen Berliner Taxis. Falls Sie ein voll barrierefreies Taxi mit geräumigem Sitzabteil, breiten Zufahrten und Einstiegsrampen buchen möchten, können Sie sich an RollstuhlTaxi Berlin wenden. Andererseits sind in Berlin fast alle Busse und U-Bahnhöfe behindertengerecht, so dass Ihnen hier eine weitere sehr gute Möglichkeit offensteht.

Sicherheit und Beschwerden bei Berliner Taxis

Obwohl das nicht üblich ist, kann es sein, dass der Fahrer Ihres Berliner Taxis unhöflich ist, Sie abzuzocken versucht oder Umwege fährt, um den Preis zu treiben. Sollte Ihnen so etwas passieren, dann ist es wichtig, den Beleg aufzuheben, auf dem Sie die Adresse des Taxiunternehmens, die Zulassungsnummer, den Preis, das Datum, die zurückgelegte Entfernung und die Unterschrift des Fahrers finden. Anschließend müssen Sie das Unternehmen anrufen, für das Ihr Taxifahrer arbeitet (Sie finden es gewöhnlich auf dem Beleg oder auf der Wagentür), und mit der Beschwerdeabteilung sprechen.

Häufig gestellte Fragen

Sind Taxis in Berlin teuer?

Taxis sind in Berlin erschwinglicher als in den meisten deutschen Großstädten. Dank des intensiven Wettbewerbs unter mehr als 3.000 Taxiunternehmen, sind die regulierten Taxitarife recht niedrig. Die Taxis in Berlin berechnen den Fahrpreis auf der Grundlage der zurückgelegten Distanz mit dem Taxameter, wobei der Grundtarif 3.90 € beträgt und der Preis für die ersten sieben Kilometer bei 2 €/km und für jeden weiteren bei 1.50 €/km liegt. Falls Sie den Kurzstreckentarif wählen, so liegt dieser bei 5 € für jedes beliebige Fahrziel innerhalb eines Radius von zwei Kilometern.

Wie ruft man in Berlin ein Taxi?

Falls Sie es vermeiden wollen, nachts durch die Straßen zu laufen oder im Regen auf ein Taxi zu warten, dann ist ein Anruf bei einer der vielen Funktaxigesellschaften in Berlin eine prima Idee. Machen Sie sich rechtzeitig fertig hinauszugehen, da die meisten Taxis innerhalb von fünf Minuten da sind. Die oder der Angestellte am anderen Ende der Leitung wird Sie vermutlich nach Ihrem Namen, der Abholadresse und dem Fahrziel fragen und Ihnen dann die geschätzte Ankunftszeit Ihres Taxis sowie die Wagennummer nennen. Obwohl es in Berlin viele Taxiunternehmen gibt, sprechen nur unter +49 30 20 20 21 22 0 alle Mitarbeiter Englisch.

Zahlt man Berliner Taxifahrern Trinkgelder?

Ja, es ist üblich, dem Fahrer in Berlin rund 10 % Trinkgeld auf den Endpreis zu geben. Falls Sie eine Kurzstrecke zu 5 € fahren, müssen Sie kein Trinkgeld geben, aber 50 Cent extra werden immer gerne genommen.